Lieblings Marzipanmarmelade

Ich liebe Marzipan! Diese Liebe zum Mandel-Zucker-Öl-Mus wurde in mir bereits als kleiner Knirps geweckt. Eines Tages hat meine damalige Nachbarin, ich war noch nicht mit Bartwuchs gesegnet, mir ein Glas selbstgemachte Sauerkirsch-Marzipan-Marmelade geschenkt. Vielen Dank nochmal dafür Frau R.! Diese Marmelade habe ich sehr lange nicht vergessen, immer wie einen Schatz im Gedächtnis getragen und dann vor ein paar Jahren angefangen selber solche Marmelade, am liebsten zu Weihnachten, zu verschenken und selber kiloweise zu verdrücken. Leider kann ich als berliner Mieter nicht mit den eigenen Kirschen, vom eigenen Baum dienen, aber viele der roten Beeren- und Kirschmischungen der Tiefkühlabteilungen in den geläufigen Supermärkten bieten alles was man braucht. Hier ist meine liebste Marmelade in kurzen knappen Worten zum Nachkochen.

Einkaufsliste:

  • 1kg Früchte (vorzugsweise Kirschen und/oder rote Beeren)
  • 1/2kg Gelierzucker im Verhältnis 2:1
  • 200g Marzipan (die meisten Rezepte sagen weniger, viel schmeckt aber besser ;))
  • ein paar Spritzer Vanillearoma
  • kleine Prise Salz

Zubereitung:

Das Kilo tiefgefrorener Früchte in einen großen Topf geben und bei geringer Hitze zum schmelzen bringen. Bei frischen Früchten, alles erhitzen bis es köchelt. Den Gelierzucker dazugeben und alles, wie auf der Anleitung des Zuckers, zum Kochen bringen und für 5-10 köcheln. Ich gebe kurz nach der “Gelierphase” das Marzipan in kleinen Klümpchen hinzu und jage alles nochmal mit dem Pürierstab durch den Topf, so sich dass eine gleichmäßig dickflüssige Konsistenz ergibt. Während dessen kannst du auch die wirklich kleine Prise Salz und das Vanillearoma optional hinzufügen.

Jetzt schnell ein paar saubere zuschraubbare Gläser, soll heißen ausgewaschene Gurkengläser oder ähnliches, befüllen und auf den Kopf stellen. Dazu bietet es sich an das Waschenbecken einige Zentimeter mit kühlem Wasser zu füllen, das hilft beim “Einwecken” die Temperatur der Marmelade schneller fallen zu lassen. Dieser Prozess ist wichtig für die Haltbarkeit eurer abgefüllten Marmelade, denn nur so bleibt sie ungeöffnet bis zu einigen Monaten, wenn nicht sogar Jahren haltbar.

Viel Spaß beim Marmelade kochen und bleib Gesund!


Draussen Gesund 2017

One Reply to “Lieblings Marzipanmarmelade”

Schreibe einen Kommentar