Fortsetzung: Haremshose

Es ist gelungen! Die Reha-Steglitz ist ab sofort Kooperationspartner mit Draussen Gesund und wird ab nun an deine Hose schneidern. Für 54,99€ inklusive Versand, Made in Berlin und mit sozialer Förderung verbunden tut jede 100% Baumwoll-Hose etwas für deine Stadt.Die Reha-Steglitz, übrigens schon seit den 80ern in Berlin fördernd tätig, hat wegen der vielen kleinen Änderungen an ihren Second-Hand-Artikeln schon lange eine kleine Schneiderei. Erst Ende 2014 wurde ein Pilot der Nähwerkstatt im Tageszentrum Lankwitz gestartet. Augenscheinlich erfolgreich und mit Bedarf für professionelle Arbeitsgeräte und mehr Platz zog die mittlerweile offiziell “Nähwerkstatt” getaufte Schneiderei in die Bergstr. 1 in Berlin Steglitz.

Es kann eine überschaubare Gruppe von 8 Menschen gleichzeitig arbeiten, was die Geschwindigkeit der Produktion bedingt. Doch Gut-Ding will schließlich Weile haben und die Hosen als Gutes-Ding zu erklären kommt hin 😉

Viele reißen die Münder auf, wenn der Preis der Hose zum Ersten mal fällt. Ich gebe nochmal zu bedenken: 100% Baumwolle, Handarbeit und Made in Berlin, Germany waren, selbst als ich noch Klein war, Merkmale für gute Qualität. Da die Hosen in einer lokalen Werkstatt gefertigt werden, kann man sogar mit einem stark ausgeprägten Sozial-ökonomischen Gewissen problemlos bestellen, da wir keine unterbezahlten Kinder, in schlechten Räumlichkeiten und im Umgang mit tödlichen Chemikalien beschäftigen.

Es gibt zwei Schnittformen. Eine grade geschnittene Hose, die Thai-Hose, und die weit geschnittene Haremshose. Beispiele dazu findet ihr im Beitrag Der Beginn der Haremshose. Die Hosen haben immer eine Tasche am Oberschenkel, nur die Haremshosen haben einen Knopf zum verschließen.

Du hast dich entschieden eine Hose zu kaufen? Dann kannst du eine formlose E-Mail an shop@draussen-gesund.de schicken und ich werde mich mit dir auseinandersetzen!

Bleib Gesund!


Draussen Gesund 2016

One Reply to “Fortsetzung: Haremshose”

  1. […] Details und fragen entweder hier nochmal nachlesen: Fortsetzung: Haremshose oder E-Mail an […]

Schreibe einen Kommentar